Zur Hauptnavigation / To main navigation

Zur Sekundärnavigation / To secondary navigation

Zum Inhalt dieser Seite / To the content of this page

Hauptnavigation / Main Navigation

Sekundärnavigation / Secondary navigation

MINTerdisciplinarity

Inhaltsbereich / Content

MINTerdisciplinarity : ein neues Qualifikationsmodul für Lehramtsstudierende

 

 

 

 

Das Modul wird im Sommersemester 2018 innerhalb der Veranstaltung "Moderne Mathematik" angeboten

 

 

 

Das neue Qualifikationsmodul für Lehramtsstudierende im Masterstudiengang

Dein Weg zur erfolgreichen Betreuung von interdisziplinären MINT—Projekten.

 

Modul Überblick

  • Qualifikationsmodul in zwei Teilen.
  • Studienbegleitend möglich.
  • Teil des Programms Unified Education (U.EDU) im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung.
  • Für Lehramtsstudierende im Master mit ein oder zwei MINTFächern (Mathematik, Physik, Informatik, Chemie, Biologie, Bautechnik, Elektrotechnik, Holztechnik oder Metalltechnik).
  • Verzahnung zwischen zweiter und dritter Phase der Lehrerbildung durch Kooperationsmöglichkeiten mit im Beruf stehenden Mathematiklehrkräften
  • Am Ende bekommt man das MINTerdisciplinarity Zertifikat für die Kompetenz zur Betreuung von MINT-Projekten.

 

Die zwei Teile des Moduls

1. Interdisziplinäre MINT-Projekte erfahren

  • Zeitrahmen: Innerhalb einer zweitägigen Fortbildung, oder innerhalb eines wöchentlichen MINT-Modellierungsseminar (7 wöchentliche Termine à 90 Minuten zuzüglich Übungen)
  • Erfahrung der Durchführung eines interdisziplinären MINTProjekts
  • Breite Auswahl an interessanten Problemen mit Bezug zum echten Leben, beispielsweise aus der Techno- und Wirtschaftsmathematik
  • Arbeit im Team mit anderen MINTerdisciplinarity Studierenden
  • Lernen wie es ist, ein interdisziplinäres MINTProjekt selbst zu bearbeiten
  • Möglichkeit der Reflexion und Nachbearbeitung innerhalb von OpenOLAT Kursen

 

2. Projekt Betreuung

  • Betreuung von SchülerInnen in mehrtägigen MINTProjekten
  • Aufarbeitung und Durchführung eines MINT-Modellierungsprojektes in Kooperation mit Lehrerinnen und Lehrern

 

Mehr Informationen folgen in Kürze.

 

Weitere Links: http://uedu.uni-kl.de

 

Kontakt

M.Ed. Jean-Marie Lantau

mintdisc[at]mathematik.uni-kl.de

 

MINTerdisciplinarity (Teilprojekt von U.EDU, TU Kaiserslautern, Förderkennzeichen 01JA1616) wird im Rahmen der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.