Kompetenzzentrum für mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule

Fortbildungen

Wir bieten individuell gestaltete Fortbildungen zur mathematischen Modellierung und speziellen mathematischen Fachinhalten an. Die Fortbildungen können in Präsenz, als Hybrid- oder Online-Veranstaltung stattfinden.

Wir besitzen Expertise in den Bereichen:

  • Numerische Mathematik
  • Optimierung
  • Wirtschaftsmathematik
  • Einsatz von Elektronik (Arduino + Raspberry Pi) im interdisziplinären Projektunterricht

Beispielhaft haben wir hier unsere Fortbildungsveranstaltung Wirtschaftsmathematik und mathematische Modellierung genauer beschrieben. Fortbildungen zu anderen mathematischen Fachgebieten sind auch möglich. Sprechen Sie uns einfach an!

Aktuelle Veranstaltungen

In diesem Jahr bieten wir für Lehrkräfte, die mathematische Modellierung gerne in ihrem Unterricht einsetzen – oder zukünftig einsetzen möchten – die Fortbildungsveranstaltung "Modellierung in der Sekundarstufe II" an, die das KOMMS in Kooperation mit dem Pädagogischen Landesinstitut in zwei Einzelterminen durchführt:

Im ersten Teil wird es um das Grundkonzept der mathematischen Modellierung und verschiedene Varianten der Umsetzung im eigenen Unterricht gehen. In Teil 2 fokussieren wir auf die Einbeziehung des Computers bei der Umsetzung im Unterricht. Beide Teile zusammen werden im Rahmen unserer Zertifizierung zur MINT-Modellierungslehrkraft (https://komms.uni-kl.de/lehrkraefte/mint-zertifikat) anerkannt, doch die Einzeltermine können auch unabhängig voneinander besucht werden. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Vergangene Veranstaltungen

  • Differentialgleichungen
  • Standortplanung
  • Wirtschaftsmathematik und mathematische Modellierung
  • Modellierung eines Segways
  • Modellierung mit Arduino & Co

Förderung

Diese Maßnahme wird durch das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus (ESF+) gefördert.

Zum Seitenanfang