Kompetenzzentrum für mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule

Mitteilung vom August 2018

Sehr geehrte Mitglieder der Mailingliste „Schulinfo“ des FB Mathematik der TU Kaiserslautern,

wir schicken Ihnen heute unseren Newsletter 02/2018 mit Informationen zu Aktivitäten und Angeboten des Fachbereichs Mathematik der TU Kaiserslautern, insbesondere des KOMMS.  Wir hoffen, dass für Sie und Ihre Schülerinnen und Schüler etwas Interessantes dabei ist und würden uns freuen, mit Ihnen im Rahmen der angebotenen Veranstaltungen und Aktivitäten zusammenzuarbeiten. Zusätzlich haben wir für eine schnelle Übersicht unsere Angebote für das Schuljahr 2018/19 in einem Flyer zusammengefasst, der diesem Newsletter als PDF angehängt ist.

Sehr gerne können Sie die Informationen an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterleiten und wir würden uns freuen, wenn diese sich auch für die Mailingliste anmelden! Der nächste Newsletter folgt Anfang 2019 und wird Informationen zu den Aktivitäten ab Frühjahr 2019 enthalten. Darüber hinaus stehen weitere Informationen auf unseren Webseiten http://www.mathematik.uni-kl.de/schueler-lehrer bzw. http://komms.uni-kl.de zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Martin Bracke

TUK.math.junior - Das Schnupperprogramm für Mathematikinteressierte

Wir freuen uns ankündigen zu können, dass das Schnupperprogramm für an Mathematik interessierte Schülerinnen und Schüler der 10. bis 12. Klasse nun in die dritte Runde geht. Auch im Wintersemester 2018/19 bieten wir wieder eine Reihe mit Miniworkshops zu verschiedenen mathematischen Themengebieten an.

In wöchentlichen Treffen zeigen wir, wie ein Mathematikstudium abläuft und geben Einblicke in spannende, fortgeschrittene Themen der Mathematik.

Wochentag und Uhrzeit werden mit den Bewerbern abgestimmt. Die Termine finden während der Vorlesungsphase statt, d.h. während des Zeitraums vom 22. Oktober bis zum 08. Februar.

Bitte machen Sie geeignete Schülerinnen und Schüler auf dieses Angebot aufmerksam und ermutigen Sie diese, sich bis zum 28.09.2018 zu bewerben.

Weitere Informationen finden sich unter: http://komms.uni-kl.de/schulprojekte/tukmathjunior.

Modellierunstage an der eigenen Schule*

In der zweiten Jahreshälfte gibt es noch Kapazitäten innerhalb des Angebots der gemeinsamen Planung und Durchführung von Modellierungstagen an Ihrer Schule. Weitere Informationen finden Sie unter http://komms.uni-kl.de/schulprojekte/kurzprojekte/modellierungstage.

Sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen oder direkt zur konkreten Planung von Modellierungstagen an!

Mathematische Modellierungswoche*

Im Jahr 2019 liegen die beiden Termine für unsere Mathematische Modellierungswoche sehr dicht beieinander: Die Modellierungswoche in Leutesdorf findet vom 10. bis 15. März statt, die Modellierungswoche in Pirmasens vom 2. bis 7. Juni.

Voraussichtlich wird ein Flyer für beide Veranstaltungen Anfang Dezember 2018 versendet Zu diesem Zeitpunkt können die Anmeldezeiträume auch auf unserer Webseite eingesehen werden: http://komms.uni-kl.de/schulprojekte/kurzprojekte/modellierungswochen. 

Für Interessenten am Zertifizierungsprogramm zur MINT-Modellierungslehrkraft gibt es nach wie vor die Möglichkeit, die Rolle eines Projektbetreuers während der Modellierungswochen einzunehmen. Kontaktieren Sie uns bei Interesse gerne!

International Mathematical Modeling Challenge (IMMC)

Auch 2019 findet der internationale Modellierungswettbewerb IMMC statt, hoffentlich wieder mit zwei starken deutschen Beiträgen, die wir ins Rennen schicken können!

In Rahmen dieses Wettbewerbs bearbeiten Schülerinnen und Schüler in Teams (max. vier SchülerInnen) in max. fünf Tagen eine realistische interdisziplinäre Fragestellung mit Methoden der mathematischen Modellierung und verfassen dazu eine Dokumentation. Die beiden besten deutschen Teams messen sich anschließend im internationalen Wettbewerb.

Seit der ersten Teilnahme deutscher Teams im Jahr 2016 war das Abschneiden im internationalen Wettbewerb sehr gut und die Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler äußerst positiv. Nähere Informationen dazu gibt es in Kürze auf der Webseite des IMMC http://komms.uni-kl.de/schulprojekte/immc.

Informationen zum internationalen Wettbewerb mit Beispielproblemen und Lösungen finden sich unter http://www.immchallenge.org. Die Teilnahme und Vorausscheidung in Deutschland wird organisiert von KOMMS und weitere Informationen gibt es unter http://komms.uni-kl.de/schulprojekte/immc

Der Zeitraum für die Teilnahme deutscher Teams in 2019 richtet sich nach den Daten des internationalen Wettbewerbs, die noch nicht genau feststehen. Sehr wahrscheinlich beginnt der Zeitraum für deutsche Teams Mitte März und endet in der Osterwoche am 19.04.2019. Die endgültigen Termine werden rechtzeitig auf der o.a. Webseite zum IMMC bekannt gegeben.

Eintägige Workshops für alle Jahrgangsstufen

Neben den beiden klassischen Veranstaltungsformen Modellierungswoche (Dauer: 5 Tage) und Modellierungstage (Dauer: 2 Tage) bieten wir auch eintägige Workshops zu verschiedenen mathematischen Themengebieten an.

Die Workshops finden an der TU Kaiserslautern statt und dauern ab 2 Stunden, mit einer Mittagspause sogar bis 6 Stunden. Nach einer Einführung wird dabei eine Anwendung oder ein konkretes mathematisches Gebiet vorgestellt – oft ein interdisziplinäres Projekt. Darauf aufbauend formulieren wir eine konkrete Fragestellung, zu der im Laufe des Workshops durch die Teilnehmenden aktiv Antworten erarbeitet werden. Dabei werden sie von MitarbeiterInnen des KOMMS begleitet und lernen für die Bearbeitung hilfreiche mathematische Inhalte kennen. Regelmäßig wird auch der Computer als Werkzeug eingesetzt, wobei in die jeweils benötigte Software eingeführt wird. Am Schluss werden die erarbeiteten Resultate im Plenum diskutiert.

Zielgruppe sind Schulklassen aller Jahrgangsstufen, Kosten fallen für eine Teilnahme nicht an. Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte unter komms(at)mathematik.uni-kl.de.

An-/Abmeldung zur Mailingliste

Eine An- und Abmeldung zur Mailingliste “Schulinfo“ ist jeder Zeit unter http://www.mathematik.uni-kl.de/schueler-lehrer/e-mail-ankuendigungen möglich. Bitte leiten Sie dies an Ihre interessierten Kollegen weiter.

* Die gekennzeichneten Aktivitäten werden von KOMMS im Rahmen des Projekts „SchuMaMoMINT“ durchgeführt, welches vom Europäischen Sozialfonds (ESF) in Rheinland-Pfalz, dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM), dem Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern sowie der TU Kaiserslautern finanziert wird.

Kontakt

Technische Universität Kaiserslautern, Fachbereich Mathematik
Gottlieb-Daimler-Straße
Gebäude 48
67663 Kaiserslautern

Postfach 3049
67653 Kaiserslautern

E-Mail: komms@mathematik.uni-kl.de


Zum Seitenanfang