Kompetenzzentrum für mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule

Nachtrag zur Mitteilung vom März 2020

Sehr geehrte Mitglieder der Mailingliste „Schulinfo“ des FB Mathematik der TU Kaiserslautern,

erst vor drei Wochen haben wir unseren Newsletter zu Schulaktivitäten und verschiedenen Angeboten verschickt. Aufgrund der momentanen Maßnahmen zur Corona-Krise und der aktuell nicht planbaren näheren Zukunft, müssen wir einige der geplanten Veranstaltungen leider absagen bzw. auf unbestimmte Zeit verschieben. Wir beschäftigen uns zur Zeit intensiv mit der Schaffung alternativer Angebote und melden uns, sobald es neue Informationen von unserer Seite gibt. In der Zwischenzeit wünschen wir Ihnen alles Gute, überstehen Sie diese bewegten Zeiten gut!

Mit besten Grüßen
Martin Bracke

Tag der Mathematik der TU Kaiserslautern wird verschoben

Aufgrund der fortschreitenden Corona-Krise wird der für den 6. Juni 2020 geplante Tag der Mathematik auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir halten Sie über die weitere Planung auf dem Laufenden.

Absage der Modellierungswoche *

Zur Zeit ist nicht absehbar, ob im Juni eine Veranstaltung im Umfang der Felix-Klein-Modellierungswoche durchführbar sein wird. Daher müssen wir die Veranstaltung leider absagen, um potentiell hohe finanzielle Verluste ausschließen zu können. Wenn sich die Situation im Laufe des Jahres ändert, ziehen wir das Nachholen der Modellierungswoche oder ein alternatives Angebot in Betracht und informieren Sie über die Mailingliste sowie unsere Webseite.

Modellierungstage für Schulen *

Alle für die nächste Zeit geplanten Modellierungstage mussten leider abgesagt werden. Sobald es für Schulen wieder möglich ist, Veranstaltungen mit externen Partnern und größeren Schülergruppen durchzuführen, können wir gemeinsam mit Ihnen wieder Modellierungstage terminieren und planen.

Fortbildungsveranstaltungen *

Für das Jahr 2020 sind Fortbildungsveranstaltungen zu den Themen *Wirtschaftsmathematik* und *Arduino* geplant. Wenn eine Durchführung in Form von Präsenzveranstaltungen mittelfristig nicht möglich oder zumindest nicht robust planbar ist, werden wir geeignete Ersatzformen unter Einbeziehung digitaler Medien anbieten und Sie darüber informieren.

An-/Abmeldung zur Mailingliste

Eine An- und Abmeldung zur Mailingliste “Schulinfo“ ist jeder Zeit unter www.mathematik.uni-kl.de/schueler-lehrer/e-mail-ankuendigungen möglich. Bitte leiten Sie dies an Ihre interessierten Kollegen weiter.

* Die gekennzeichneten Aktivitäten werden von KOMMS im Rahmen des Projekts „SchuMaMoMINT“ durchgeführt, welches vom Europäischen Sozialfonds (ESF) in Rheinland-Pfalz, dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM), dem Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern sowie der TU Kaiserslautern finanziert wird.

Mitteilungen & Aktuelles

Schülerpraktikum: Workshop "Versicherungsmathematik - Eine Rechnung mit der Zukunft"


500 simulierte Pfade des Ruinprozesses

Programmübersicht des Schülerpraktikums

Vom 18. bis zum 29. Januar fand das von KOMMS organisierte Schülerpraktikum erstmals rein virtuell statt. Hierfür wurde das Open-Source-Webkonferenzsystem BigBlueButton (BBB) verwendet.

Die AG Finanzmathematik trug mit einem ganztägigen Workshop zum Programm bei. Die insgesamt 16 Schülerinnen und Schüler aus der neunten bis zwölften Klassenstufe bekamen am 22. Januar einen Einblick in die Welt der Versicherungsmathematik. Wie hoch sollte etwa die Prämie sein, die ein Versicherungsnehmer zahlen muss? Vor welchen Herausforderungen stehen Versicherer heutzutage und wie gehen sie mit diesen um? Solche und viele weitere Fragestellungen wurden in einem interaktiven Vortrag ausführlich diskutiert.

Im anschließenden praktischen Teil konnten sich die Schülerinnen und Schüler in ein spannendes Themengebiet einarbeiten, wobei separat angelegte BBB-Räume die Arbeit in Kleingruppen ermöglichte. Ziel der Aufgabe war die Schätzung der Ein-Jahres-Ruinwahrscheinlichkeit eines Versicherungsunternehmens auf Basis simulierter Ruinprozesse. Diese Wahrscheinlichkeit dient als Grundlage für die Festlegung der Prämien. Die Beiträge müssen hoch genug gewählt werden, damit Ruin und somit Zahlungsunfähigkeit der Versicherung sehr unwahrscheinlich wird. Programmiert wurde in Python mittels der web-basierten Umgebung Jupyter Notebook. Einen entsprechenden Crashkurs erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den vorherigen Tagen.

Kontakt

Technische Universität Kaiserslautern, Fachbereich Mathematik
Gottlieb-Daimler-Straße
Gebäude 48
67663 Kaiserslautern

Postfach 3049
67653 Kaiserslautern

E-Mail: komms@mathematik.uni-kl.de


Zum Seitenanfang