Kompetenzzentrum für mathematische Modellierung in MINT-Projekten in der Schule

Mitteilung vom Oktober 2020

Sehr geehrte Mitglieder der Mailingliste „Schulinfo“ des FB Mathematik der TU Kaiserslautern,

wir schicken Ihnen heute unseren Newsletter 02/2020 mit Informationen zu Aktivitäten und Angeboten des Fachbereichs Mathematik der TU Kaiserslautern, insbesondere des KOMMS. Wir melden uns damit nach der durch Corona bedingten, unfreiwilligen Pause unserer Aktivitäten zurück. Wir hoffen, dass wir mit unseren Angeboten dabei helfen können, wieder ein wenig Abwechslung in den zur Zeit etwas angespannten Schulalltag zu bringen.

Sehr gerne können Sie die Informationen an interessierte Kolleginnen und Kollegen weiterleiten und wir würden uns freuen, wenn diese sich auch für die Mailingliste anmelden! Der nächste Newsletter folgt im Winter 2021. Darüber hinaus stehen weitere Informationen auf unseren Webseiten komms.uni-kl.de und www.mathematik.uni-kl.de/schule/lehrkraefte-schulen/ zur Verfügung.

Wenn Sie sich von der Mailingliste abmelden oder anmelden wollen, können Sie das hier tun: https://mail.mathematik.uni-kl.de/mailman/listinfo/schulinfo

Mit besten Grüßen

Patrick Capraro

E-Learning *

Die Coronapandemie hat uns gezeigt, wie wichtig in Zukunft digitale Lehre sein wird. Auch das KOMMS hat sich diesem Thema gewidmet und ein E-Learning-Portal eingerichtet. Unter dbtools.mathematik.uni-kl.de/elearning/ finden Sie Onlinekurse, die Sie für Ihren Unterricht verwenden können.

Fortbildungen *

Unser Angebot an Fortbildungsveranstaltungen wird im Herbst wieder anlaufen. Für das Themenfeld Wirtschaftsmathematik wird es dazu eine Onlinefortbildung mit Terminen im November und Dezember geben. Über das Thema "Modellierung mit Arduino & Co." werden wir eine Fortbildung mit einem Präsenztag in Kaiserslautern und einem digitalen Termin anbieten. Weitere Informationen über die beiden Veranstaltungen finden Sie unter https://komms.uni-kl.de/lehrkraefte/fortbildungen/.

Ersatztermin für die Felix-Klein-Modellierungswoche *

Da unsere Modellierungswoche im Sommer leider ausfallen musste, richten wir vom 15. bis 18. Dezember eine Ersatzveranstaltung aus. Mit geringerer Teilnehmerzahl als sonst treffen wir uns in der Jugendherberge in Hochspeyer, um zum Thema "digitaler Wandel" zu modellieren. Den Flyer und ein Einladungsschreiben finden Sie unter https://komms.uni-kl.de/modwo/. Die Anmeldung erfolgt ab sofort unter dbtools.mathematik.uni-kl.de/modwo/.

Modellierungstage *

Falls Sie Interesse daran haben, unsere Modellierungstage an Ihrer Schule durchzuführen, können wir im Einzelfall klären, unter welchen Bedingungen das zur Zeit Möglich ist. Falls ein Besuch unserer Mitarbeiter an Ihrer Schule aufgrund der jeweiligen Coronaverordnungen nicht praktikabel sein sollte, besteht auch die Möglichkeit, dass wir Sie dabei beraten und unterstützen, die Veranstaltung selbst zu organisieren oder dass wir die Veranstaltung ganz oder teilweise über digitale Kanäle organisieren

TUK.math.junior *

TUK.math.junior ist ein Format, bei dem wir wöchentlich interessierte Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse an die Universität einladen. Dort schnuppern sie nicht nur Uni-Luft im Kreise Gleichgesinnter, sondern arbeiten gemeinsam mit uns an spannenden interdisziplinären Fragestellungen, lernen weiterführende mathematische Konzepte kennen und innovative Methoden und Techniken zu benutzen. Zwar kann die Veranstaltung zur Zeit nicht im gewohnten Format durchgeführt werden, wir streben jedoch an, sie in digitaler Form anzubieten. Die Details zur Veranstaltung werden voraussichtlich in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Interessenten können sich auf unserer Webseite informieren komms.uni-kl.de/schuelerinnen-und-schueler/tukmathjunior/.

International Mathematical Modeling Challenge

Jedes Jahr findet im März und April die "International Mathematical Modeling Challenge" statt, ein Wettbewerb, bei dem ein Team von bis zu vier Schülerinnen und Schülern der selben Schule über einen Zeitraum von fünf aufeinanderfolgenden Tagen an einem Modellierungsproblem arbeitet. Die Ergebnisse werden von einer nationalen Jury ausgewertet und die beiden besten deutschen Teams dürfen im internationalen Wettbewerb antreten. Die genauen Termine für 2021 stehen noch nicht fest, aber Interessenten dürfen sich schon jetzt gerne an uns wenden. Weitere Informationen finden Sie unter https://komms.uni-kl.de/schuelerinnen-und-schueler/wettbewerb-immc/.

Zertifizierung zur Modellierungslehrkraft *

Für Interessenten an unserem Zertifizierungsprogramm zur MINT-Modellierungslehrkraft gibt es die Möglichkeit, durch die Teilnahme an unseren Fortbildungsveranstaltungen im Herbst und an der Felix-Klein-Modellierungswoche im Dezember (siehe oben) das Zertifikat zu erwerben. Weitere Informationen zu dem Programm finden Sie unter https://komms.uni-kl.de/lehrkraefte/mint-modellierung/ .

An-/Abmeldung zur Mailingliste

Eine An- und Abmeldung zur Mailingliste “Schulinfo“ ist jeder Zeit unter www.mathematik.uni-kl.de/schueler-lehrer/e-mail-ankuendigungen möglich. Bitte leiten Sie dies an Ihre interessierten Kollegen weiter.

* Die gekennzeichneten Aktivitäten werden von KOMMS im Rahmen des Projekts „SchuMaMoMINT“ durchgeführt, welches vom Europäischen Sozialfonds (ESF) in Rheinland-Pfalz, dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM), dem Fachbereich Mathematik der TU Kaiserslautern sowie der TU Kaiserslautern finanziert wird.

Mitteilungen & Aktuelles

Distinguished Teaching Award für Prof. Dr. Saß

Bild von Prof. Dr. Jörn Saß vor Tafel mit Anschrieb (Foto: Falk Triebsch, TUK)

Prof. Dr. Jörn Saß (Foto: Falk Triebsch, TUK)

Prof. Dr. Jörn Saß wurde für seine exzellenten Leistungen und sein herausragendes Engagement in der Lehre mit dem Distinguished Teaching Award 2020 der TU Kaiserslautern ausgezeichnet. Aufgrund der Restriktionen im Zusammenhang mit der Corona/Covid-19-Pandemie konnte die Verleihung des Preises diesmal leider nur in sehr kleinem Rahmen im Sitzungsraum im 12. Stock des Verwaltungsturms stattfinden.

Der Dekan des Fachbereichs Mathematik, Prof. Dr. Krumke, freut sich, dass die TUK damit die jahrelange engagierte Arbeit von Prof. Dr. Saß im Bereich der Lehre nachhaltig anerkennt. Er weist dabei insbesondere darauf hin, dass Prof. Dr. Saß in den vergangenen Monaten seine Expertise in zahlreichen Sitzungen und Arbeitstreffen (u.a. der TU-weiten Task Force "Digitale Lehre") eingebracht und dabei maßgeblich dazu beigetragen hat, dass die Lehre im digitalen Format erfolgreich umgesetzt werden konnte.

Der Distinguished Teaching Award der TUK geht damit (seit dessen Einführung im Jahr 2014) bereits zum dritten Mal an einen Lehrenden aus dem Fachbereich Mathematik. Dies zeigt einmal mehr, dass der Fachbereich nicht nur in der Forschung, sondern auch in der Lehre exzellent aufgestellt ist.

Nähere Informationen können zum Distinguished Teaching Award können der Webseite des Referats für Qualität in Studium und Lehre entnommen werden.

Kontakt

Technische Universität Kaiserslautern, Fachbereich Mathematik
Gottlieb-Daimler-Straße
Gebäude 48
67663 Kaiserslautern

Postfach 3049
67653 Kaiserslautern

E-Mail: komms@mathematik.uni-kl.de


Zum Seitenanfang